Skip to content

Reparatur und Sanierungsarbeiten

Reparatur und Sanierungsarbeiten

MBT-Kupplungen sind ideal für den Austausch von korrodierten oder beschädigten Bewehrungsstäben geeignet, da die Stabenden weder vorbereitet noch gedreht werden müssen.

MBT-Kupplungen – ET-Serie

Zur Montage von zwei MBT-Kupplungen der ET-Serie zwischen den unbeschädigten Enden von Ortbeton-Stäben schneiden Sie den Ersatzstab ca. 5 mm kürzer zu als die ursprüngliche Stablänge. Die MBT-Kupplungen der ET-Serie werden vollständig über die beiden Enden des Ersatzstabs geschoben und dort vorübergehend in Position gehalten. Der Ersatzstab wird dann korrekt ausgerichtet und die Kupplungen bis zu einer vorab auf den vorhandenen Stäben angebrachten Markierung in Höhe der halben Kupplungslänge vorgeschoben. Zum Abschluss der Montage ziehen Sie die Abscherbolzen fest.

Das folgende Einsatzszenario passt für Fälle, in denen ein Stab auszutauschen ist, der mindestens doppelt so lang ist wie die MBT-Kupplung der ET-Serie + 100 mm.

Stabaustausch mit zwei MBT-Kupplungen der ET-Serie

MBT-Kupplung – C-Serie

Ein kleinerer Stababschnitt kann entfernt und durch eine MBT-Kupplung der C-Serie ersetzt werden. Dabei kann die Länge der Gewindestange an die zu schließende Öffnung angepasst werden. Die folgende Tabelle gibt die min. Stablänge (Abmessung A) an sowie die min. Länge der für diese Lösung auszuschneidenden Betonaussparung (Abmessung B).

Stabdurchmesser (mm)Mindestabmessung (A)Mindestabmessung (B)
12 100 300
16 115 345
20 147 441
25 177 531
32 214 642
40 300 900

Montage

Stabaustausch mit MBT-Kupplung der C-Serie

1) Schieben Sie die beiden Hälften der MBT-Kupplung (Gewinde innenliegend) so über die gegenüberliegenden Stabenden, dass die Lücke sichtbar bleibt.

2) Setzen Sie in die Lücke eine Gewindestange passender Größe ein und drehen Sie die beiden Hälften der Kupplung, bis die Gewindestange vollständig mit den beiden Innengewinden verschraubt ist.

3) Ziehen Sie die Sicherungsmuttern an den Kupplungen an. Ziehen Sie die Abscherbolzen fest, um die Montage abzuschließen. Arbeiten Sie dabei von der Mitte beginnend nach außen hin und ziehen Sie die Abscherbolzen zunächst nur teilweise an. Verwenden Sie dazu je nach den Gegebenheiten eine einfache Ratsche oder einen elektrischen Drehschrauber. Verwenden Sie keine Schlagschrauber. Wiederholen Sie dann den Vorgang und ziehen Sie die Abscherbolzen vollständig an.

Neuigkeiten