Skip to content

Ancon 500 Zugstangensystem

Ancon 500 Zugstangensystem

Beim System Ancon 500 handelt es sich um ein neues Hochleistungs-Zugstangensystem, das in Durchmessern von 8 mm bis 42 mm, sowohl in normalem Baustahl, als auch in rostfreiem Stahl lieferbar ist.

Sämtliche Bauteile des System sind mit einer Auswahl an Oberflächen lieferbar, die sowohl den Anforderungen an Korrosionsbeständigkeit als auch den hohen ästhetischen Ansprüchen zahlreicher architektonischer Projekte nachkommen. Das Stangenmaterial dieses Systems besitzt eine Mindeststreckgrenze von 500 N/mm2.

CE Zeichen

Die Produktion des Ancon Zugstangensystems erfolgt nach EN 1090: „Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken“.

System Ancon 500 – rostfreier Stahl

Gewinde Ø81012162024303642
Traglast auf Designniveau NRd (kN) 17.1 27.1 37.5 61.2 94.2 165.2 254.6 347.9 477.4

System Ancon 500 – normaler Baustahl

Gewinde Ø81012162024303642
Traglast auf Designniveau NRd (kN) 14.0 23.0 34.7 58.7 79.1 133.8 191.6 263.8 351.5

Bei Anwendungen, für die rostfreier Stahl als Werkstoff gewählt wurde, ist die Oberflächenbeschaffenheit gewöhnlich ein wichtiger Faktor. Die Standardausführung von Ancons Stangenmaterial ist blank gezogen, kann bei Bedarf aber auch von Hand poliert werden. Die Gabelköpfe und Sicherungsmuttern können auch anodisch poliert, gebürstet oder handpoliert geliefert werden.

Mit dem Zugstangen-System aus rostfreiem Stahl wird die Isolation als Standard mitgeliefert um die Montage an einer Anschlussplatte aus ungleichem Material zu ermöglichen. Jeder rostfreie Gabelkopf wird mit zwei durchsichtigen, selbstklebenden Unterlegscheiben aus PET (Polyester) geliefert, welche um das Loch auf jeder Seite der Anschlussplatte angebracht werden können. Der rostfreie Bolzen ist PTFE beschichtet.

Neuigkeiten